Neue Festkultur

 

Projekt Neue Festkultur

ein Netzwerkprojekt im Landkreis Sigmaringen

Am 27.7.18 war ein Fernsehteam von FocusTV beim Burgfest in Burgweiler. Dort hatte der Musikverein seinen Jugendabend unter die Regeln von Fairfest gestellt. Das Team schaute Herrn Unterricker vom Landratsamt und Herrn Harter von der Suchtberatungsstelle über die Schulter, wie sie die Umsetzung der Regeln beurteilten.
bildburgweiler

 

 

 

 

Am 20.2.2013 wurde dem Team der “Neuen Festkultur Sigmaringen” von Bundesgesundheitsminister Bahr der 1.Preis des Bundeswettbewerbs “Kenn dein Limit” überreicht. Ein tolles Erlebnis.
bzga

 

 

 

 

Am 18.2.2013 bekamen die Projektverantwortlichen im Bundesfamilienministerium  eine Anerkennungsurkunde für die Idee und die Umsetzung der “neuen Festkultur” überreicht. In Kooperation zwischen der Präventionsfachstelle der Polizeidirektion Sigmaringen, Martin Klawitter, dem Jugendpfleger des Landkreises Sigmaringen, Dietmar Unterricker, dem Kreisjugendring, Christine Brückner, und dem Leiter der Suchtberatungsstelle, Klaus Ernst Harter entstand ein Projekt Festkultur mit dem Ziel, den riskanten Suchtmittelkonsum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu reduzieren.

bmf

 

 

 

 

 

Unterlagen dazu finden Sie hier:

Projektbeschreibung-festkultur-sig